Tantra-Massagen

Was ist eigentlich Tantra und Neotantra?

Die Philosophie des Tantra stammt aus Indien und ist ca. 5000 Jahre alt. Der Sanskrit-Begriff Tantra bedeutet Ausdehnung oder Gesamtheit. Der Mensch wird als Teil eines großen Universums betrachtet. Ein Teil der Einheit, in der nichts abgelehnt oder ausgegrenzt wird.

Es geht darum, sich selbst zu erfahren, sich anzunehmen, sich zu lieben, im Hier und Jetzt in Einheit mit sich selbst und in bedingungsloser Liebe zu leben. Tantrische Übungen erwecken die ursprüngliche, sogenannte Kundalini-Energie, die zu einem höheren Bewusstsein und spirituellen Erfahrungen führen kann.

Im Tantra gibt es viele verschiedene Lehren und Schulen, in denen normalerweise die Philosophie, Yoga, Devas, Yantren, Meditation, Rituale und Mantren gelehrt werden.

Vor vielen Jahren kamen nur wenige Menschen in den Genuss, die in der Regel geheimen Tantra-Lehren zu erlernen, da sie meist nur mündlich bzw. praktisch von einer Generation zur nächsten übermittelt wurden. Dies hat sich im 20sten Jahrhundert dank Lehrern wie Osho geändert. Das moderne, sogenannte Neo-Tantra entstand. Man könnte als es eine Fusion aus altem Wissen und modernen Techniken und Erkenntnissen bezeichnen. Neo-Tantra lehrt unter anderem sinnliche Massagen, heilende und transformierende Sexualtheraphie und Rituale. Es handelt sich um eine sexuelle spirituelle Erziehung. Es geht darum, den Körper als Tempel der Seele zu erkennen, unsere Sexualität als göttliches Geschenk zu ehren, das Herz zu öffnen und so eine tiefe Liebe und Ekstase zu verspüren.

Und was genau ist eine Tantra-Massage?

Bei einer Tantra-Massage können nicht nur Verspannungen und Blockaden gelöst werden. Es geht auch darum Deine eigene Sinneswelt zu erweitern, die Einheit von Körper und Geist zu erfahren, den Körper zu zelebrieren und zu ehren, alte Wunden zu heilen sowie Sinnlichkeit und Herzenswärme zu verspüren. Eine Tantramassage ist viel mehr als eine erotische Massage und das Ziel besteht nicht darin, einen Orgasmus oder eine Ejakulation zu erreichen, aber sie lehnt dies auch nicht ab und ist auch willkommen.

Vor einem Termin wird immer ein telefonisches Vorgespräch gehalten und auch direkt vor der Massage gibt es noch ein klärendes, einleitendes Gespräch.

Bei der Tantra-Massage handelt es sich um eine intime Ganzkörpermassage und wenn es für den Empfänger stimmig ist, werden bei der Tantra-Massage auch die Geschlechtsorgane, und beim Mann der Analbereich mit eingebunden. Der Name im Sanskrit für den Penis ist „Lingam“, was Lichtstab bedeutet, und für die Vagina „Yoni“, was heiliger Tempel bedeutet. Durch die Tantramassage kann die sexuelle Energie (Kundalini) geweckt und im gesamten Körper verteilt werden. So ist es möglich, dass die Energiekanäle gereinigt und die Chakren harmonisiert werden.

In einer Atmosphäre von tiefster Achtung, vollkommener Aufmerksamkeit, Behutsamkeit, Respekt und Vertrauen, kann man sich fallen lassen, ankommen, Deine Emotionen zeigen, Herzenswärme und Lust verspüren. Wenn die Energien der beiden Partner ins Fliessen kommen, keine Absicht wie der Orgasmus verfolgt wird, führt die Tantra-Massage in eine höhere Dimension der Entspannung und wird zu einer Meditation. Die Atmung spielt während der Massage eine sehr wichtige Rolle, da sie dabei hilft, präsent zu sein, den Körper bewusst wahrzunehmen und die Energie expandiert.

Für wen ist eine Tantra Massage geeignet?

Möchtest Du Deine sinnliche, sexuelle Erfahrung jenseits von Triebhaftigkeit und der Hektik des Lebens erweitern?
Möchtest Du Deine Selbsterkenntnis vertiefen?
Möchtest Du Deine Sexualität und Deine intimen Beziehungen verbessern und Dich gleichzeitig spirituell entwickeln?
Möchtest Du Deine Sexualität zelebrieren und voller und bewusster leben?
Möchtest Du Deine sexuelle Energie nutzen um Blockaden und alte Muster zu lösen?
Möchtest Du pathologische Probleme oder Schwierigkeiten mit Deiner Sexualität lösen?

Wenn Du Dich jetzt angesprochen fühlst, dann solltest Du nicht zögern.

Individuelle Massage – 2,5 Stunden – 120€

In einer entspannenden und erotischen Atmosphäre kannst Du Dich vollkommen fallen lassen. Es werden lockernde, entspannende und anregende Bewegungen durchgeführt, bei denen die Kundalini (sexuelle Energie) durch differenzierte Techniken für Männer und Frauen stimuliert wird. Sowohl ich als auch mein Partner Pedro, der in Chiromassage und Tantramassage geschult ist, bieten diese stimulierende Massage an.

Duo Massage – 3 Stunden – 260€

Oder möchtest Du dieses sinnliche Erlebnis durch vier Hände, die Dich gleichzeitig und synchron verwöhnen, erleben? Der Körper wird von Kopf bis Fuss massiert und Du wirst Dich umhüllt fühlen von Wellen der Entspannung und Liebe. Pedro und ich werden Deinen Körper und Geist gemeinsam die liebevolle Aufmerksamkeit schenken, die er verdient.

Duo Massage mit Deinem Partner – 3,5 Stunden – 180€

Vielleicht würdest Du gerne erfahren, wie eine Tantramassage durchführt wird, aber Du bevorzugst eine private Atmosphäre anstatt an einem Workshop mit mehreren Personen teilzunehmen. Natürlich könnt Ihr wählen, ob ihr dieses Ritual mit einem Dhaka (männliche Energie) oder einer Dhakini (weibliche Energie) erhalten möchten und so eine intime, spirituelle und liebevolle Verbindung zwischen allen herzustellen. Dies kann eine ganz neue und sehr bereichernde Erfahrung für ein Paar sein.

Kontakte: Kerstin – 676 573 996, Pedro – 616 005 284

Einsteiger-Seminar

Mit grosser Freude organisiere ich für Hari Dass von „Tantra y Amor Consciente“ das Einsteiger-Seminar „Sexualidad, Amor y Consciencia“, was am 21. und 22. März 2020 in Palma stattfinden wird. Das Seminar ist auf Spanisch.

Wenn Du die tantrischen Geheimnisse, die Dein Leben verändern können, entdecken und erleben möchtest, schicke mir bitte eine e-Mail an info@sanayama.eu

 

„The body can become a vehicle to that what is beyond body,
and sex energy can become a spiritual force.”
(Osho)