Yin-Yang Massage

“Wir brauchen Berührung, aber vor allem brauchen wir eine bewusste Berührung,
einen Moment, in dem sich jemand mit uns Haut an Haut verbindet
und sich bewusst ist, dass dies geschieht.”
(Mary O’Malley)

 

 

Der Begriff Yin-Yang stammt aus der chinesischen Medizin und besagt, dass „alle Dinge im Universum von gegensätzlichen, aber voneinander abhängigen Kräften beherrscht werden“, die ein Gleichgewicht schaffen. Yin steht für die weibliche, sanftere Seite, während Yang für die männliche aggressivere oder durchsetzungsfähigere Seite steht, die beide für den Ausgleich und die Beschleunigung des Heilungsprozesses notwendig sind.

Diese energetische Ganzkörper-Massage, die auf einem Futon stattfindet, kombiniert Thai-, Shiatsu, Lomi-Lomi,  Tao-, Tantra und Balinesische-Massagetechniken im Yin-Yang Stil. Streichungen, Knetungen und Drucktechniken bewirken folgendes:

  • die Muskulatur wird stimuliert und gedehnt,
  • Meridiane, Lymphfluss und Kreislauf werden angeregt,
  • Verspannungen werden gelöst,
  • die Durchblutung wird gefördert,
  • das Immunsystem gestärkt,
  • Chakren aktiviert und Energie freigesetzt und harmonisiert,
  • der Stoffwechsel wird gefördert und Giftstoffe können sich lösen,
  • Körper und Geist werden sowohl revitalisiert als auch beruhigt und finden zu neuer Harmonie.

Langsamkeit, Präsenz, Beherrschung und tiefer Druck, das Hören auf den Körper und Intuition bieten eine transformative, wohltuende und erholsame Erfahrung.

Mit dieser Kombination aus Akupressur, Massage und Aromatherapie würde ich Dich gerne mit einer der schönsten und entspannendsten Behandlungen verwöhnen. Die meisten Menschen nehmen sich nicht mehr genug Zeit für sich selbst. Es wird Zeit, dass du dich verwöhnen lässt.

90 Minuten – 80€

 

„Masseure sind wie Musiker, die die gleichen Noten studiert haben,
aber absolut unterschiedliche Musik erschaffen.
Einer wird Jazz schreiben, der zweite Klassiker, und der dritte wird etwas völlig Neues schaffen.“
(Gabriel Ascul)

balinese massage